Baustellenreinigung:
Darauf müssen sie achten & wichtige infos

Die Baustellenreinigung wird gerne übersehen. Dabei ist es ein wichtiger Teil im Bauprozess! 


Bei Bauarbeiten jeder Art fallen Staub und Schmutz ein. Ein weitere Herausforderung ist Feuchtigkeit, wie wir im Verlauf dieses Textes sehen werden. 


Damit Ihr Einzug oder der Einzug Ihres Mieters sich nicht unnötig verzögert, kontaktieren Sie uns frühzeitig!


Wir reinigen Baustellen seit über 20 Jahren und wissen worauf es ankommt, damit Sie oder Ihr Mieter sich in den neuen vier Wänden auch wohlfühlen. 

baustellenreinigung in einem haus

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Baustellenreinigung

Baustellenreinigung am besten Abschnittsweise

Viele Eigentümer übersehen die Baustellenreinigung und stehen dann vor einem Problem:


Wird ein Wohnhaus oder Bürogebäude neu gebaut oder renoviert, kommt nicht nur Staub und Dreck ins Haus. Da die einzelnen Baustoffe, wie Gips, Mörtel oder Beton zum Abbinden brauchen, wird auch viel Feuchtigkeit in das Gebäude gebracht.

Nach der Fertigstellung des Hauses wird diese Feuchtigkeit im Lauf der nächsten zwei bis drei Jahre an die Raumluft abgegeben. Werden anschließend noch die Malerarbeiten durchgeführt, erhöht sich die Feuchtigkeit im Gebäude noch einmal.

Aus diesem Grund ist es nicht nur wichtig, die Luftfeuchte so schnell wie möglich zu reduzieren, sondern auch das Gebäude bereits dann gründlich zu reinigen, wenn einzelne Abschnitte fertiggestellt wurden.

So wird zum einen die Belastung durch den anfallenden Staub deutlich reduziert – und auch der Bildung von Schimmelpilzen vorgebeugt.

Ob Zementstaub, Bauschutt oder Abfall: Wir von MO-MO Gebäudeservice entfernen alle Verschmutzungen schnell, gründlich und fachgerecht. Dabei ist es egal, ob die Reinigung der Baustelle nach dem Neubau, nach dem Umbau oder nach einer Renovierung stattfinden soll.

Oft sind auf einer Baustelle verschiedene Firmen beschäftigt. Des Öfteren wartet auf diese gleich der nächste Auftrag – so bleibt dem einzelnen Handwerker kaum Zeit, den Schmutz wieder zu beseitigen.

Während einzelne Gewerke noch arbeiten, ist es sinnvoll, den Bau bereits grob zu reinigen. Kommt der nächste Handwerker, findet er die Baustelle optimal vor und die einzelnen Gewerke lassen sich im sauberen Zustand besser abnehmen.


Bei der Baustellenreinigung gilt: Frischer Schmutz ist leichter zu entfernen

Dazu kommt, dass sich frischer Bauschmutz entschieden leichter entfernen lässt. Auch wenn ein Interessent das Objekt besichtigen möchte, macht dieses im sauberen Zustand einen besseren Eindruck.

Nach Beendigung der Baustelle wird das Gebäude sauber und bezugsfertig überlassen. Dazu gehört, dass die restlichen Materialien ebenso korrekt nach den Umweltvorschriften entsorgt werden, wie der Bauschutt, der allgemeine Müll, Verpackungen, Markierungen, Staub und Schmutz.

Baustellenreinigung leicht gemacht mit den richtigen Reinigungsmitteln

Wir von MO-MO Gebäudeservice können auf unsere Erfahrung ebenso zurückgreifen, wie auf spezielle Reiniger für Zement und andere Rückstände. Müssen Ihre Handwerker keinen Bauschmutz wegräumen, können diese zudem schneller und besser arbeiten. Dazu kommt, dass einige Arbeiten überhaupt nicht möglich sind, ohne eine gründliche Reinigung der Baustelle. Dazu gehört unter anderem das Verlegen von Teppich und anderen Böden, die einen sauberen Untergrund benötigen.

Zu einer Baustellenreinigung gehört für MO-MO Gebäudeservice auch die Erstreinigung der frisch verlegten Fliesen: Besonders die Fugenmasse lässt sich oft nur schwer vom Fliesenspiegel entfernen. Anschließend wird der gesamte Sanitärbereich von uns desinfizierend gereinigt, sowohl die Badewanne, als auch die Dusche, die Toilette und das Waschbecken: Sie brauchen nur noch Ihre Möbel in das neu gebaute oder frisch renovierte Haus einzuräumen.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Baustellenreinigung: Expertin Eli Bozinovska