Worauf kommt es im Herbst beim Gebäudeservice an?

Herbstaktion: Wenn der Sommer langsam vorbei zieht, färbt sich zunächst das Laub der Büsche und Bäume leuchtend rot und gelb, um anschließend braun auf den Boden zu fallen. Es sieht stimmungsvoll aus, wenn sich die Bäume in ihren herbstlichen Farben schmücken. Doch sobald alles zu Boden fällt, wird es lästig. Denn es gilt für die Mieter, Vermieter und Hausbesitzer: Sie haben dafür zu sorgen, dass im Herbst das Laub auf dem Gehweg vor dem Haus regelmäßig entfernt wird. So können die Fußgänger gefahrlos unterwegs sein. So schreibt in den meisten Fällen die städtische Satzung vor, dass die Straßenanlieger zum Reinigen der Gehwege verpflichtet sind. Anlieger sind dabei die Besitzer und Eigentümer von Grundstücken, die den Zugang über eine Straße haben.

Diese sind dazu verpflichtet, die Gehwege nicht nur von Schmutz und Unrat, sondern auch von Laub und Unkraut zu befreien. Damit soll verhindert werden, dass ein Fußgänger oder ein Radfahrer auf dem nassen Laub ausrutschen und sich verletzen kann. Wenn das Laub langsam und leise von den Bäumen fällt, bildet es besonders bei Regen eine glitschige Masse, auf der vorübergehende Menschen leicht ausrutschen und sich im schlimmsten Fall die Knochen brechen können. Damit das nicht passieren kann, sollte herabfallendes Laub regelmäßig weggekehrt werden. Auch ein Mieter kann per Hausordnung dazu verpflichtet werden, den Gehsteig vor dem Haus regelmäßig von Laub zu säubern. Wenn Sie genügend Zeit haben, können Sie diese Pflegearbeiten gerne ausführen. Mit einem Laubbesen, Rechen, einem Laubsauger oder -bläser lassen sich die vom Baum gefallenen Blätter auf einem Haufen zusammenfegen und anschließend entfernen. Doch das Laub muss nicht nur vom Gehsteig, sondern auch von Parkplätzen und vom Rasen entfernt werden.

Wir von MoMo Gebäudeservice übernehmen gerne für Sie diese Arbeiten: So können Sie sicher sein, dass Ihr Laub immer sauber und zuverlässig entfernt wird. Eine perfekt ausgeführte Reinigung sorgt nicht nur bei der sprichwörtlichen Kehrwoche im Schwabenländle für zufriedene Sauberkeit: Bläst doch der Wind das herabgefallene Laub auch gerne in den Haus- oder Kellereingang. Auch hier gilt es, das Laub gut zu beseitigen, so dass niemand ausrutschen und zu Schaden kommen kann. Wir helfen gerne, wenn es darum geht, das Laub auf dem Gehsteig zu kehren und zu entfernen, ebenso auf Parkplätzen und in den Grünanlagen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
  • 17. September 2015